Rekommunalisierung.

Auslaufende Konzessionen nutzen viele städtische Einrichtungen und Stadtwerke als Gelegenheit eine Netzerweiterung durchzuführen, in neue Medien (Gas/Strom) einzusteigen oder gemeinsam mit Partnerstädten ein Regionalwerk zu gründen. 

Dies bedarf nicht nur umfangreicher juristischer Beratung. In Form eines Organisationskonzeptes ist die Fähigkeit zum Netzbetrieb nachzuweisen und glaubhaft darzulegen. 

  • Wir analysieren ihre derzeitigen Kompetenzen und vorhandenen Kapazitäten
  • Prüfen diese auf Übertragbarkeit
  • Untersuchen, ob aktuelle Kapazitäten ausreichen
  • Zeigen Lösungswege zur Überbrückung von Defiziten auf
  • Suchen bei Bedarf Betriebsführer
  • Erstellen ein umfassendes Personalkonzept
  • Helfen bei der Suche von ggf. zusätzlich benötigtem Personal
  • Und erstellen mit ihnen überzeugende Gesamtkonzepte

Wenn gewünscht, setzen wir diese gemeinsam in die Praxis um und bauen ihr Regionalwerk, ihren Netzbetrieb oder ihre Organisation erfolgreich auf. 

Natürlich stehen wir dabei auch unterstützend bei Beantragung der §4-Genehmigung zur Seite und begleiten bei Bedarf die Suche auch (Übergangs-)Betriebsführern. Sicherlich existieren bei Neuaufbau und Zusammanarbeit mit anderen Kommunen auch unterschiedliche Interessen.

Wir bieten daher auch gemeinsame Workshops an, in welchen wir, als "neutraler Dritter" die Interessen der Beteiligten gegenüberstellen und auf Vereinbarkeit prüfen. Mögliche Herausforderungen und Abweichungen sowie Lösungsansätze diskutieren wir gemeinsam.