Organisationanalyse. optimierung. Umsetzung.

"Organisation lebt" - Mitarbeiter kommen neu in das Unternehmen, andere verlassen es. Kompetenzen wechseln und mit ihnen auch oft automatisch die Aufgabengebiete derjenigen. Neue wichtige Aufgaben kommen auf das Unternehmen zu, andere werden unwichtiger. Oft geschieht vieles leise und schleichend, kaum merkbar. Ein wesentlicher Fakt, der bei vielen Unternehmen dazu führt, dass die "theoretische" Organisation anders aussieht als die "Realität". Ineffizienzen schleichen sich ein, Verantwortungsbereiche sind nicht mehr klar abgegrenzt, Viele machen Vieles, Einiges wird gar nicht mehr gemacht. Die Liste der Auswirkungen kann lang sein.

Wir liefern Antworten auf folgende Fragen und stützen Sie dabei, dass Sie die Herausforderungen der Zukunft aus eigener Kraft auch zukünftig bewältigen können: 

 

Aufbauorganisationsanalysen und Strukturanalysen

  • Ist ihr Unternehmen strukturell zukunftsfähig aufgestellt?
  • Werden alle notwendigen Positionen eines Energieversorgers mit ausreichend Kapazität und Kompetenz besetzt? 
  • Ist die Organisation der Bereiche und Abteilungen kosten- und qualitätsoptimal gestaltet?
  • Werden die Schnittstellen zwischen den Bereichen ausreichen bedient?
  • Wo liegen mögliche Schwachstellen und Störpotenziale?

 

Organisationsoptimierung

  • Wo lassen sich Kosten-, Qualitäts- und/oder Leistungsoptimierungen durchführen?
  • Wie sieht ein "Idealmodell" aus und wie kann dies an unsere Bedürfnisse und Herausforderungen angepasst werden? Was ist dabei zu beachten?
  • Welche Optimierungsform ist für unser Unternehmen das geeignetste Modell?
  • Mit welchen Kosten muss ich kurz- und langfristig rechnen?
  • Welche Erfolge sind absehbar? Was passiert, wenn wir nicht optimieren?
  • Wie ist eine Optimierung gewinnbringend und unter Einbezug aller Mitarbeiter umzusetzen?
  • Wie integriere ich Betriebsrat und Mitarbeiter in einen Optimierungs-prozess?
  • Wie kann ein langfristiger Erfolg des Unternehmens sichergestellt werden?

 

Erstellung von Organisationshandbüchern

  • Wie sieht ein Organisationshandbuch aus?
  • Wie stellen wir sicher, dass das Organisationshandbuch reale Inhalte enthält?
  • Wie kann die Pflege des Handbuchs langfristig sicherstellt werden?
  • Welche (kostengünstigen) IT-Tools und Werkzeuge stehen zur Verfügung?

 

Kapazitätsanalysen

  • Werden notwendige Bereiche und Stellen in unserem Unternehmen mit ausreichend Personal besetzt? 
  • Gibt es aus gesetzlicher/organisatorischer/strategischer Sicht Bedarf Mitarbeiterkapazitäten zu erweitern und Personal auszubilden/einzustellen?
  • Wie kann eine Kapazitätserweiterung kostenseitig abgebildet und optimal anerkannt werden?

 

Stellen- und Kompetenzanalysen 

  • Welche Stelle im Unternehmen braucht welchen Mitarbeiter?
  • Wen muss ich suchen/wie muss ich ausbilden, um die notwendige Leistung sicherzustellen?
  • Wo finde ich dieses Personal?
  • Werden unsere aktuellen Stellen mit ausreichend ausgebildeten Mitarbeitern besetzt? Muss eine Zusatzausbildung stattfinden, um langfristige Unternehmenserfolge sicherzustellen?
  • Wo lasse ich meine Mitarbeiter auf neue Positionen und Aufgaben vorbereiten?